top of page

ONE SIP AT A TIME

Fakten, die Du über Wasser
garantiert noch nicht weißt

Timo Bausch 🇩🇪


Timo Bausch, Wassersommelier Deutschland

Hauptberuf: Key Account Manager

Herkunft: Deutschland

Academy: Doemens Academy

Wassersommelier seit: 2017


E-Mail: hello@sommcademy.com

Instagram: timo.bausch

LinkedIn: timobausch

 

Was hat dich dazu inspiriert, ein:e Wassersommelier:e zu werden?

Ursprünglich habe ich die Ausbildung zum Wassersommelier gemacht, um für meinen damaligen Arbeitgeber die Kategorie Wasser aufzubauen und mit den Mineralbrunnen auf Augenhöhe sprechen zu können.


Die Vielfalt der natürlichen Mineralwässer hat mich von Anfang an fasziniert. Wie wir Menschen hat jedes Wasser seine eigene DNA. Besonders interessant wird es, wenn man verschiedene Wässer miteinander vergleicht oder mit Speisen und anderen Getränken kombiniert.


Heute liegt mein Schwerpunkt darin, diese Erkenntnisse mit meinen Mitmenschen zu teilen und aufzuzeigen, wie wichtig eine ausreichende Wasserzufuhr für die Gesundheit ist.


Was ist deine Superkraft?

Das richtige Wasser für den Wein zu finden.


Kannst Du von einem denkwürdigen Erlebnis erzählen, das Du als Wassersommelier:e hattest?

Kurz nach meiner Ausbildung zum Wassersommelier habe ich mit meiner Schwester über das Thema Wasser gesprochen. Sie hatte immer Probleme, Wasser zu trinken. Sie trank höchstens einen Liter am Tag. Das Getränk: Leitungswasser.


Ich habe ihr dann geraten, in den Getränkemarkt zu gehen und 4-5 verschiedene Mineralwässer zu kaufen und zu probieren. Und siehe da, sie hat das richtige Wasser für sich gefunden und trinkt seitdem mindestens zwei Liter Wasser.


Still oder mit Kohlensäure?

Mit Kohlensäure


Niedrig- oder hochmineralisiert?

Hochminalisiert


Salzig oder süß?

Süß


Welches ist dein Lieblingswasser und warum?

Als Wassersommelier gibt es eigentlich kein Lieblingswasser, denn das kommt immer auf die Situation an. Beim Sport trinke ich zum Beispiel gerne Nürburg Quelle, weil es hochmineralisiert ist und viele wichtige Mineralien, wie Calcium, Magnesium und Hydrogencarbonat enthält. Außerdem zeichnet es sich durch seinen milden, süßlichen Geschmack aus.


Bitte vervollständige den Satz: Wasser für mich ist...

so faszinierend wie kein anderes Lebensmittel auf der Welt.


Wie siehst Du den Beruf des Wassersommeliers in der Zukunft?

Ich wünsche mir, dass der Beruf des Wassersommeliers in der Gastronomie und Hotellerie mehr Beachtung findet. Dass zum Beispiel Restaurants durch die Unterstützung der Sommeliers zu den Speisen passende Wässer im Portfolio haben und der Gast nicht nur zwischen still und prickelnd wählen kann.


Und ich hoffe, dass durch die Arbeit der Sommeliers die Mineralwässer wieder mehr Beachtung finden und die Menschen sowohl aus kulinarischen als auch aus gesundheitlichen Gründen vermehrt zum Wasser greifen.


Wie trägt die Wertschätzung von Wasser deiner Meinung nach zu einer nachhaltigeren Zukunft bei?

Wasser ist eine begrenzte, aber lebenswichtige Ressource, mit der wir verantwortungsvoll umgehen müssen. Dazu gehört für mich der sparsame Umgang ebenso wie der Schutz vor Verschmutzung. Vor allem die Mineralquellen müssen besser geschützt werden. Wir werden sie in den nächsten Jahrzehnten mehr denn je brauchen. Davon bin ich überzeugt.


Was möchtest Du der Community noch mitteilen?

Ich freue mich, mein Netzwerk zu erweitern, neue Sichtweisen von Sommeliers kennenzulernen und auf einen regen Austausch.


Timo, vielen Dank für das Interview!


Beste Grüße

Timo Bausch

Zertifizierter Wassersommelier


 

Du bist auch zertifizierter Wassersommelier und möchtest dich hier der Community vorstellen? Dann schreibe mir eine kurze E-Mail mit dem Stichwort "SOMMUNITY" an hello@sommcademy.com.

Comentários


bottom of page